Treibball


Max hat heute den dritten Treibball gehimmelt. Der Ball lebte gerade einmal 10 Minuten.


ein Bild

Ich sitze in meinem Schaukelstuhl und denke über die Qualität der heutigen Produkte nach. „Absolut reißfest mit drei Jahren Garantie“ schreiben die auch noch auf der Packung – die haben ja keine Ahnung. Vielleicht sollte ich Max als Crash-Test-Dummy für aufblasbare Gymnastikbälle vermieten.

Aber es ist so herrlich anzusehen, wenn Max mit dem Ball spielt, dass ich es immer wieder versuche. Meistens treibt er den Ball ja auch und dieser entwickelt dann eine Höllengeschwindigkeit, so dass beide, Hund und Ball am Horizont verschwinden. 


                           ein Bild
                             

Meine Wenigkeit ist da irgendwie nicht mehr gefragt. Ich pfeife, ich brülle, ich renne und brülle, ich hetze und pfeife bis mir die Puste ausgeht und mein Pfeifen sich eher wie eine Lungenkrankheit anhört. Wenn ich dann endlich in der Spielhölle meines Hundes angekommen bin, kann ich nur noch hecheln und mich auf den Ball werfen, um diesen zu retten.

Treibball ist ein herrlicher Sport für Hund und Mensch. Dereinst für Hütehunde ohne Schafe entwickelt, bei dem der Hund mehrere dieser Bälle in ein Tor treiben soll – und dies auch nach einigem Training schafft. Ich habe hierzu Videos im Internet gesehen und war ganz begeistert.

Wir haben auch langsam damit angefangen und ich habe Max beigebracht, den Ball mit dem Köpfchen anzustupsen. Das macht er auf kurze Distanz auch ganz gut. Dann gehen jedoch die Gäule mit ihm durch und er treibt den Ball bis fast ins nächste Kaff und erlegt letztendlich das Ballschaf, bevor ich ihn daran hindern kann.

Heute hat er den Ball auf einem matschigen Acker niedergemacht und ich habe den leblosen Schlauch mit einer Tonne Matsch an den Füßen geborgen. Max trottete verwundert hinter mir her, denn auch das Wedeln des Schwanzes mit dem Hund hat den Ball nicht mehr zum Leben erweckt.

 

Ich glaube, mein Hund wird niemals Schafe hüten.

Zurzeit suche ich im Internet überstülpbare Gummihütchen für Hundezähne …

Copyright
 
Der Mensch am anderen Ende der Leine
 
Tiere suchen ein liebevolles Heim
 
Mein Favorit zum Thema Hundeerziehung
 
 
Heute waren schon 20 Besucher (49 Hits) hier!