Maghreb Sonnenaufgang



…so habe ich das Weihnachtsfrühstück für Max genannt. Gekochtes Hirschragout mit Hirse an pürierten Karotten/Rote Beete mit einem Schuss Leinöl und einem rohen Eigelb in der Mitte. Es sah so schön aus, dass es diesen Namen verdiente. Max hat sich nicht beschwert!
 

Auch wir haben uns nicht beschwert und es uns an Weihnachten kulinarisch recht gut gehen lassen.

Nun ist Zurückhaltung angesagt, wie wahrscheinlich in vielen Haushalten, die sich über die Feiertage der Völlerei hingaben.
 

Das Jahr neigt sich dem Ende…  glücklicherweise! Es war nicht besonders freudig, denn wir hatten alle drei gesundheitliche Schwierigkeiten. Max war von Januar bis Oktober monatlich beim Tierarzt vorstellig. Wir wollten schon in die Nähe der Praxis ziehen…. 

Auch wir kränkelten vor uns hin und fühlten uns einfach alt und ausgelaugt.  

Bis wir entdeckten, dass wir tatsächlich alle drei schon recht betagt sind und uns mit gewissen Zipperleins abzufinden haben, war das Jahr schon fast vorbei.

 

Ich wünsche allen treuen Lesern meiner Homepage ein gesundes und glückliches Neues Jahr.



Copyright
 
Der Mensch am anderen Ende der Leine
 
Tiere suchen ein liebevolles Heim
 
Mein Favorit zum Thema Hundeerziehung
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (14 Hits) hier!