Resistence

 

 


ein Bild

Heute habe ich etwas richtig Gutes ausprobiert und das mit Erfolg.

 

Wir sind ja beim Anti-Jagd-Training und ich habe wohl bei meiner letzten Geschichte nicht erwähnt, dass Max tatsächlich manchmal trotz aller Käsejagd ganz plötzlich und unerwartet eine mir unerklärliche Spur aufnimmt, die wohl offensichtlich nicht nach Emmentaler riecht....

 

Es geschieht so spontan, während er bei mir läuft und wir uns, zwischen den für MICH und für mein doch betagtes Alter recht kräftezehrenden Lauf- und Suchaktionen, angeregt über die augenblicklich Besorgnis erregende politische Situation im Land unterhalten, er  plötzlich und ganz unangemeldet wie ein Blitz verschwindet, dass ich gerne selber riechen möchte, wer da wohl diese mega Spur hinterlassen hat, da selbst meine wüstesten Drohungen über seine sofortige Exekution keine Wirkung mehr zeigen.

 

Ich weiß nicht, wie viele Bücher ich gelesen, wie viele andere geplagte Hundehalter ich interviewt, wie viele Internet-Foren ich zu diesem Thema besucht und wie oft ich die Götter befragt habe - und vor allen Dingen, wie viele verschiedene Ratschläge und Antworten ich erhielt. Es gab bisher einfach kein Gegenmittel gegen diese suchterregenden Gerüche und Spuren, die da wohl manchmal wie aus dem Nichts auftauchen und meinen Hund buchstäblich von mir reißen...

 

Nicht, dass er lange weg wäre - so etwa 2- 3 Minuten höchstens - ABER, er soll erst gar nicht wegrennen, wenn ich das Superzeichen gebe !!!!!!!

 

Also, nun heute, an diesem glorreichen Tag, hatte ich eine Eingebung des Herrn.

 

Max kam zurück und während er weg war, hatte ich schon ein schönes Loch gebuddelt, worin wohl das Beste vom Besten sich einst befand ... jedoch ... als mein Hundi freudig schnüffelnd seine Nase ins Loch schob, schnappte ich mir das letzte Superstück raus und fraß es vor seinen Augen einfach auf. JA ! Er hat ES verpasst, DAS Einmalige, das Nicht zu wiederholende. Ich grunzte und schmatzte, ich jauchzte und sabberte - es war DIE Sternschnuppe am Himmel, das, was jedes Lebewesen zu finden hofft. Aber ER hat es versäumt, weil er weg war....

 

Ich werde nie den Blick meines Hundes vergessen und das ewige um mich herumschwänzeln, denn vielleicht könnte das ja nochmals geschehen und da muss er doch dabei sein !!!

 

Für Heute hab' ihn am Arsch gekriegt..... morgen wird's vielleicht anders sein.

 

Werde ich etwa zum Hund ? Ich schaue schneller, ich rieche besser, ich checke die Windrichtungen, ich registriere jede Bewegung und jedes Geräusch. Die Natur erschließt sich mir in einer nie gekannten Dimension.

 

 

 

Copyright
 
Der Mensch am anderen Ende der Leine
 
Tiere suchen ein liebevolles Heim
 
Mein Favorit zum Thema Hundeerziehung
 
 
Heute waren schon 2 Besucher (155 Hits) hier!