sexy Ladies

Läufige Hündinnen

Nicht, dass Max etwas gegen sie einzuwenden hätte, das Gegenteil ist der Fall. Max liebt sie geradezu – sie riechen so gut und beißen ihn wenigstens nicht weg, wenn er mal DA schnüffeln will. Vielleicht locken sie ihn sogar hinter die Büsche, um ihm etwas zu zeigen, was er noch nicht kennt, aber liebend gerne kennen lernen möchte.

 

Und da wir jede Vaterschaftsklage von vornherein ablehnen würden, habe ich auch nichts gegen sie, da ich mich für die Läufigkeit von Hündinnen nicht verantwortlich fühle.

 

Es erscheint mir daher etwas amüsant, wenn mir eine freundliche Dame, nachdem wir unsere Hunde zusammen spielen lassen und als diese 20 Meter entfernt von uns etwas heftiger spielen, mir plötzlich eröffnet: „Jetzt müssen WIR aber aufpassen, denn jetzt lässt sie ihn…“ NA TOLL!

 

Vor meinem geistigen Auge sehe ich mich lospoltern: „Aber logo, Lady, ich habe die Hitze deiner Hündin überdeutlich in meiner Nase hängen und weiß daher ganz genau, wann sie ihn lässt oder nicht!“ Stattdessen brülle ich Köti herbei und leine ihn an während die Dame keinen Gedanken daran verschwendet, irgend etwas zu unternehmen, sondern ihre geile Hündin an Max’ edlen Teilen rumschnuffeln lässt. Die Hündin tanzt um Max herum, lockt ihn während ich versuche, meinen  aufgeregten Jungspund im Zaun zu halten.

 

Nachdem wir noch eine Weile nebeneinander „herschlendern“, frage ich sie höflich: „Möchten Sie Ihren Hund bitte endlich von den Eiern meines Hundes entfernen?“ …

Copyright
 
Der Mensch am anderen Ende der Leine
 
Tiere suchen ein liebevolles Heim
 
Mein Favorit zum Thema Hundeerziehung
 
 
Heute waren schon 20 Besucher (49 Hits) hier!